Stadtradeln

STADTRADELN

Radeln für ein gutes Klima

Die Stadt Ochtrup nahm auch dieses Jahr an der STADTRADELN-Aktion teil und forderte alle Ochtruper Bürger/innen auf, vom 26. Mai bis 15. Juni kräftig in die Pedale zu treten, um möglichst viele Fahrrad-Kilometer zu sammeln. Ob in der Freizeit oder auf dem Weg zur Arbeit, jeder in diesem Zeitraum auf dem Rad zurückgelegte Kilometer zählte! Teilnehmen konnten alle, die in Ochtrup wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-) Schule besuchen. 

Der Wettbewerb „Schulradeln“ war, wie im letzten Jahr, wieder Bestandteil des STADTRADELN. Er richtet sich an alle Schüler/innen, Lehrkräfte und Eltern von Grundschulen und weiterführenden Schulen. Dabei wurden die fahrradaktivsten Klassen der Stadt Ochtrup und die fahrradaktivsten (Grund-) Schulen in NRW gesucht.

Außerdem können die Schüler/innen noch bis zum 01. Oktober an einem NRW-weiten Kreativwettbewerb teilnehmen (Link).

Weitere Infos unter: STADTRADELN - Ochtrup

Pressemeldungen 2022
Ochtrup „stadtradelt“ über 2700 Euro 
Schulkinder fahren 50.214 Kilometer mit dem Fahrrad
Stadtradeln für Klima, Gesundheit, den guten Zweck und die Klassenkasse

  • STADTRADELN 2021

    175.920 Kilometer, 87 Teams, 1036 aktive Radler und 26 Tonnen vermiedene CO2-Emissionen beim Ochtruper STADTRADELN 2021.
    „Damit haben wir die Ergebnisse von 2019 und 2020 noch deutlich überboten“, freut sich Ochtrups Klimaschutzmanager Gerald Müller. Dabei kommt es ihm aber nicht nur auf die Menge der Kilometer an, sondern vor allem auch auf die Haltung dahinter: „Einfach mal auf‘s Fahrrad umsteigen, auch und gerade für die kleinen Alltagswege.“ 
    Erstmalig in NRW gab es in diesem Jahr auch das Schulradeln. Ochtrup war mit vier aktiven Schulen dabei, wobei sich die Klassenteams des Städtischen Gymnasiums und der Von-Galen-Grundschule für den Sonderpreis "radelaktivste Klasse" der VerbundSparkasse Emsdetten·Ochtrup qualifizieren konnten. Die Von-Galen-Schule ist mit stolzen 26.914 Kilometern nicht nur landesweit auf Platz 26 aller teilnehmenden Schulen, sondern auch ganz oben auf der kommunalen Rangliste gelandet. 
    Beim STADTRADELN 2021 haben sich in den 26 europäischen Ländern über 1.700 Städte, Gemeinden und Kreise zum Schutz des Weltklimas zusammengeschlossen.


Radeln für die Ukraine 
In diesem Jahr lautet das Motto zusätzlich „Radeln für die Ukraine“, und damit gesellt sich zum Klima-Gedanken auch ein humanitärer: Die Stadt Ochtrup und die Firma WISCHEMANN Kunststoff GmbH spenden pro erradeltem Kilometer jeweils 1 Cent an den Freundeskreis Städtepartnerschaften Ochtrup e.V. für die Ukraine-Hilfe. 
2.729,84 € kamen bei der Stadtradeln-Aktion zusammen.