Laptop und Notizblock auf Schreibtisch
Handybildschirm mit Stadtlogo und Telegram

Das neue Parlament steht


Das neue Ochtruper Jugendparlament (JPO) ist gewählt.

Die Wahlen des Jugendparlaments sind erfolgreich beendet worden. Sie fanden an den drei weiterführenden Schulen statt (Mo, 21.02.: Gymnasium, Mi., 23.02.: Realschule, Do., 24.02.: Hauptschule), vereinzelt gab es auch Briefwahlstimmen.

Sowohl aus der Lehrerschaft als auch von den wählenden Schülerinnen und Schülern gab es durchweg positives Feedback zum Vorgang der Wahlen, was sich auch in der guten Wahlbeteiligung von 56 Prozent widerspiegelt.  Das heißt: von insgesamt 1.362 Wahlberechtigten haben 761 junge Menschen Gebrauch gemacht.

Aufgestellt waren 17 Kandidatinnen und Kandidaten.  15 von ihnen bekleiden in Zukunft ein Amt im  5. Ochtruper Jugendparlament. Zwei gelten als "Nachrücker", falls es personelle Änderungen während der Wahlperiode in diesem Gremium geben sollte.

Die konstituierende Sitzung des Jugendparlaments findet am 29. März 2022 statt.

Die 15 Mitglieder des neuen Ochtruper Jugendparlaments: 

  • Bennet Brocks
  • Hannah Bültbrune
  • Bennet Buscholl
  • Ben Philipp Ewering
  • Marlen Hutzenlaub
  • Helene Kockmann
  • Maxime Kornack
  • Jannis Meier
  • Linda Rehers
  • Christin Roters
  • Vanessa Skrentny
  • Frederik Benedikt Seul
  • Maria Tawkatli
  • Abdel-Karim Wannous
  • Hannah Wessendorf