Laptop und Notizblock auf Schreibtisch
Handybildschirm mit Stadtlogo und Telegram

U18-Wahl


Auch wenn unter Achtzehnjährige bei den Landtagswahlen noch nicht offiziell wählen dürfen, ist es wichtig, dass sie zum Meinungsbild beitragen. Die U18-Wahl ist das Pendant zu den ›echten‹ Wahlen und läuft ganz ähnlich ab. So ist sie ein guter Anlass, um gemeinsam über politische Inhalte und Programme ins Gespräch zu kommen. Kinder und Jugendliche sollen dabei unterstützt werden, Politik zu verstehen, Unterschiede in den Parteiprogrammen zu erkennen und sich mit den Wahlversprechen von Politikern auseinanderzusetzen: ein guter Einstieg für das Demokratiebewusstsein und die aktive Wahlbeteiligung als spätere Erwachsene.

Auch Ochtrup nimmt an der Wahl-Aktion für U18-Jährige teil. Sie wird vom Jugendcafé Freiraum, der KJG, dem Jugendkreuzring und dem Ochtruper Jugendparlament (JPO) organisiert und findet am 2. Mai (Montag) von 13-19 Uhr im Café Freiraum statt. Die Ergebnisse werden am Freitag, 6. Mai, veröffentlicht.