Leinenstoffrollen und Flachs im Leineweberhaus
Alter Leiterwagen mit Wolle und Spinnrad  im Leineweberhaus
Stoffproben und ander Requisiten aus der Textilfabrik

Leineweberhaus

Leineweberhaus

Das Leineweberhaus in der Beckerpassage (Laurenzstr. 5-7) lässt die Ochtruper Textilgeschichte lebendig werden. Auf gut 200 Quadratmetern erinnern neben vielen zeitgeschichtlichen Dokumenten ein 150 Jahre alter Webstuhl, Spinnräder, Flachsbreche u.a. an das alte Handwerk, das über Jahrhunderte die Stadt prägte und mit der Industrialisierung zu ihrem wirtschaftlichen Aufschwung führte.
Darüber hinaus ist eine umfangreiche Kollektion von alten Kleidern, Wäsche, Gehröcken und Fräcken zu sehen. Viele dieser Stücke sind mehr als 200 Jahre alt und stammen aus  einer privaten Textilsammlung.

Das Leineweberhaus ist zugleich Domizil des Ochtruper Leineweber-, Trachten- und Kiepenkerlvereins.
Zahlreiche  Brauchtumsveranstaltungen,  zum Beispiel der Leinewebersonntag (im  September) oder der Pottbäckermarkt (im  Oktober) werden durch die traditionsreichen Leineweber und die Kiepenkerle - natürlich in historischer Aufmachung aus dem eigenen, großen Requisitenschatz - mitgestaltet.

Kontakt:
Reinhard Leusder
Prof.-Katerkamp-Str. 9
48607 Ochtrup
Tel.: 02553/2281
Email: leineweber_ochtrup@gmx.de