Frontansicht des Töpfereimuseums
in einer Museumsvitrine ausgestellte Töpferwaren
Ochtruper Nachtigallen aus Ton im Regal

Töpfereimuseum

Töpfereimuseum

Das Ochtruper Töpfereimuseum könnte keine schönere und passendere Behausung haben: Das aus dem Jahre 1678 stammende Ackerbürgerhaus in Dreiständerbauweise ist das ehemalige Wohnhaus der Ochtruper Töpferfamilie Eiling in der „Töpferstraße“.
Aus dem Besitz der Töpferfamilie stammt auch das Mobiliar aus der Zeit der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert und zeigt anschaulich ihre damalige Wohnsituation.

Das Museum ist in mehrere Ausstellungseinheiten aufgeteilt und vermittelt einen interessanten Überblick über das Schaffen der heimischen Töpferbetriebe in den vergangenen Jahrhunderten. Bis zu dieser Zeit produzierten 23 Töpfereien in Ochtrup. Die ältesten Objekte stammen aus dem 14./15. Jahrhundert. Es handelt sich hier um restaurierte Schwarzirdenware (d.h. im Feldbrand hergestellt).

Das Museum bietet den Besucher/innen weitere Informationen durch Filme und Schrifttafeln, die einen Überblick über die Geschichte der Töpferei in Ochtrup bieten.
Neben der Dauerausstellung finden im Töpfereimuseum auch Sonderausstellungen mit moderner Keramik und anderen Kunstobjekten statt.
Regelmäßige Töpferkurse zu verschiedenen Themen für Jung und Alt füllen das Töpfereimuseum mit zusätzlichem Leben.

Das Töpfereimuseum nimmt an der Aktion „Ton-Spuren“ www.keramik-spuren.de teil.

Öffnungszeiten des Töpfereimuseums

montags

geschlossen

dienstags bis freitags

09.00 Uhr- 12.00 Uhr
15.00 Uhr - 17.00 Uhr

samstags

15.00 Uhr - 17.00 Uhr (Mai bis Oktober)

sonntags

15.00 Uhr - 17.00 Uhr

Der Eintritt beträgt 1,00 € für Erwachsene. Führungen für Gruppen durch das Museum sind nach Absprache möglich. Daneben werden für Gruppen auch Führungen durch die Altstadt bzw. zu den anderen Sehenswürdigkeiten in Ochtrup angeboten. 

Weitere Informationen können auch den beiden Informationsflyern entnommen werden:

Information Töpfereimuseum (0,62 MB)

Information Ochtruper Nachtigall (469 KB)


Kontakt:
Töpfereimuseum
Töpferstraße 10
48607 Ochtrup
Telefon: +49 2553 80854
E-Mail: info@toepfereimuseum-ochtrup.de

 

Ansprechpartner

Keine Mitarbeiter gefunden.