Bürgersprechstunde auf dem Wochenmarkt

Bürgersprechstunde auf dem Wochenmarkt

Eine Bürgermeisterin für alle sein, die auf die Menschen zugeht, die ein offenes Ohr für jeden hat – diesen erklärten Vorsatz brachte ich bereits in meine Amtszeit mit. In den darauffolgenden Sommermonaten habe ich ihn unter anderem umgesetzen können, indem ich eine Bürgersprechstunde auf dem Wochenmarkt eingerichtet habe. Mein Grundsatz:

Die Verwaltung ist für die Bürgerinnen und Bürger da. Als Bürgermeisterin möchte ich dorthin gehen, wo die Menschen sind, direkt mit ihnen in den Dialog kommen.

Dafür ist der Ochtruper Wochenmarkt nicht der schlechteste Ort, wie sich gezeigt hat. An jedem zweiten Donnerstag im Monat (wenn möglich) biete ich hier eine Gelegenheit zur unbürokratischen  Kontaktaufnahme mit der Verwaltung. Gegenstand der offenen Bürgersprechstunden sind vor allem die Anliegen der Menschen in örtlichen Angelegenheiten. Erwünscht sind ausdrücklich Feedback, Fragen, Anregungen und  Wünsche.

Ich freue mich über diese unkomplizierte Art, mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen.
Wenn ich auch nicht bei allen Problemen sofort Abhilfe schaffen kann, so nehme die angesprochenen Themen doch auf jeden Fall mit in die zuständigen Ämter.
Manchmal kann es auch nur der Auftakt zu einem ausführlicheren Austausch sein. Dann vereinbaren wir einen weiteren Termin im Rathaus. Denn natürlich soll dieses offene Dialog-Format nicht das Gespräch unter vier Augen im Rathaus ersetzen, sofern dies gewünscht wird.

Ich sehe die Bürgersprechstunde auf dem Wochenmarkt vor allem als eine barrierefreie Plattform, um verschiedenste Themen in ungezwungener Atmosphäre miteinander zu besprechen. Kommen Sie gerne vorbei!

Ihre Bürgermeisterin Christa Lenderich

Die Termine 2022 sind: 10.3., 7.4., 5.5., 2.6., 7.7., 18.8., 1.9. jeweils von 10.00-12.00 Uhr auf dem Pottbäckerplatz. (Änderungen sind möglich.)

Ansprechpartnerinnen

Keine Mitarbeiter gefunden.