Unterhaltung von städt. Grünflächen

Unterhaltung von städtischen Grünflächen

Im gesamten Stadtgebiet von Ochtrup sind durch die Stadt Ochtrup 30ha Grünflächen zu pflegen. Dazu gehört neben dem Rasenschnitt auch die Pflege der Pflanzbeete und des Kommunalfriedhofes. Die Baumkontrolle und -pflege sowie der Heckenschnitt spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. 

Die Pflege erfolgt größtenteils durch den Baubetriebshof, teilweise aber auch durch externe Unternehmen oder die anwohnenden Bürger/innen. 

Im Bereich verkehrsberuhigt ausgebauter Straßen ist die Pflege der Pflanzbeete auf die Anlieger übertragen. Hiermit hat die Stadt gute Erfahrungen gemacht. Die Anwohner entlasten hierdurch den Baubetriebshof und haben gleichzeitig die Möglichkeit, ihre direkte Umgebung mitzugestalten und zu pflegen. Wo möglich bietet die Stadt den Anwohnern an, die öffentlichen Straßenbeete in die Vorgärten zu integrieren. Die Bürger/innen unterstützen die Stadt hiermit sehr und sorgen dafür, dass „ihre“ Wohngebiete nicht nur bei Besuchern einen gepflegten Eindruck hinterlassen. Vielen Dank dafür! An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass das Beschneiden der Bäume in allen städtischen Beeten vom Baubetriebshof der Stadt durchgeführt wird. Die Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Bäume fachgerecht beschnitten werden, damit sie ordnungsgemäß wachsen und nicht den Verkehr beeinträchtigen oder so beschnitten werden, dass sie auf Dauer geschädigt sind.

Alle Spiel-, Bolz- und Sportplätze sowie die Skateranlage an der Schützenstraße werden regelmäßig durch den Baubetriebshof kontrolliert, gewartet und ggf. ergänzt. Hierbei wird der ordnungsgemäße Zustand der Spielgeräte, Fußballtore usw. geprüft. Sollten Ihnen dennoch Defekte auffallen, melden Sie sich bitte bei uns. Wir sind für jeden Hinweis dankbar.

Interessierte können sich die Übersichtspläne für Spiel- und Bolzplätze nachfolgend als pdf.-Dateien ansehen.

Ansprechpartner

Keine Mitarbeiter gefunden.